Privacy Shield ungültig - was bedeutet das?

23/07/20 Privacy Shield nach EUgH Urteil ungültig

Der europäische Gerichtshof hat Mitte Juli entschieden, dass der europäische Datentransfer in die USA bzw. an US-Firmen, rechtlich nach DSGVO, nicht länger zulässig ist.

Angefangen hat alles in 2013, als der Österreicher Max Schrems, selbst Datenschützer, sich bei der irischen Datenbehörde über die europäische Facebook-Tochter beschwerte. Er wollte verhindern, dass dieses Unternehmen seine personenbezogenen Daten an den Mutterkonzern in die USA sendet. Diese Übermittlung von personenbezogenen Daten wurde nun mit dem Urteil als "Eingriff in die Grundrechte" bewertet.

Sicherlich denkt ihr, dass es nicht so schlimm sein kann, wenn die Daten z.B. bei Facebook, Amazon oder Google in Amerika sind und das Unternehmen Einsicht hat. Fakt ist aber, dass auch US-Geheimdienste diese Daten einsehen dürfen. Dies ist auch ohne richterlichen Beschluss möglich, der "Foreign Surveillance Act" (Fisa) beinhaltet solch einen Passus.

Risiken - was dies für Unternehmen bedeutet

Für die Unternehmen bedeutet dieser Beschluss gewiss Umstellungen. 

  • So müssen sie beispielsweise europäische Rechenzentren nutzen oder bauen und die Daten dort speichern.
  • Die EU hat das Urteil kommen sehen und prüft und erarbeitet neue Szenarien und Instrumente. Laut Schrems ist nur eine politische Lösung sicher: die USA müssen ihre Überwachungsgesetze einer Reform unterziehen.
  • Europäische Unternehmen überlegen nun, wie sie vor allem mit ihren Social Media Accounts umgehen sollen. Die Datenschutzbeauftragten und Rechtsabteilungen der Unternehmen prüfen die eigenen Kanäle und ob diese nun überhaupt rechtlich noch tragbar sind!

Wir halten euch auf jeden Fall hier auf dem Laufenden!

Chancen und Möglichkeiten

Und in der Zwischenzeit, in der ihr überlegt, was ihr tun solltet, setzen wir folgendes mit euch um:

Social Media dienen oft als Mittel zum Zweck um die Zielgruppe zu erweitern und überall präsent zu sein. Schwerpunkt sind trotzdem die Inhalte der Website. Wir können sämtliche Inhalte dieser Kanäle auch auf Ihrer Website darstellen. Wir legen Subpages an und legen ein individuelles Design an, was an den Look von Social Media Kanälen anlehnt.

... Dies ist nur eine Variante, wir haben hier noch viele weitere Ideen!

Claas Beuke

Claas Beuke

Habt ihr Fragen?

Claas Beuke unter pole-position(at)drive.eu - weiter immer weiter. Claas liebt es positiv nach vorne zu schauen.