DRIVE keeps on working, auch bei Corona

15/03/20 Um alle, mit denen wir Kontakt haben, zu schützen, und für unsere Kunden und Eure Projekte Sorge zu tragen, setzen wir einige Maßnahmen ein.

Liebe Freunde,

DRIVE keeps on working, auch während Corona.

  • Homeoffice: wir können alle von zu Hause aus arbeiten, mit Rechnern, Software und VPN. Unsere Infrastruktur ist auf dezentrales Arbeiten ausgerichtet, abgesichert. Aufgaben und Projekte werden über unser Projektmanagementsystem digital verteilt. 
  • Projektverteiler: Bitte nutzt unsere Verteiler, so kommt jede Info oder Nachricht immer an und wir können schnell für Euch agieren und reagieren. Auch telefonisch könnt Ihr uns immer erreichen unter den bekannten Nummern. 
  • Aufgaben und Funktionen: sind alle mehrfach besetzt und so abgesichert, alle Aufgaben sind gut und ausführlich dokumentiert.  
  • Server und Sites: laufen alle in Rechenzentren, 24/7, mit Back-Ups so wie vorgesehen. Auch alle Maintenance, Sicherheits- und Wartungsaufgaben laufen wie vorgesehen. 
  • Meetings, Besuche, Fahrten, Reisen: alles verlegt auf digitale Kommunikation. Auch kein ÖPNV. 
  • Projekte: laufen alle gut und weiter. 
  • Bereitschaftsservices und Hotline: Für Kunden und Projekte stellen wir Bereitschaft an Wochenenden, frühmorgens, abends und nachts verfügbar, also außerhalb der normalen Worktimes. Das ist gerade jetzt wichtig, meldet Euch gern.

Wir haben derzeit keine Corona-Fälle bei uns, aber wir sind drauf eingestellt, damit auch dann alles gut weiterläuft. Wenn Ihr Fragen habt, meldet Euch bitte gern. Gemeinsam kommen wir gut auch durch diese Zeit.

Stay strong and healthy!

Euer DRIVE-Team

Habt ihr Fragen?

Stephan Probst unter pole-position(at)drive.eu - frohe Botschaften für alle. Stephan ist DRIVE und seine Begeisterung reißt alle in der Agentur mit.