EUgH Urteil - Cookieanpassungen erforderlich!

10/19 Cookiepflicht: Einwilligungs-Banner und Detailinformationen

EuGH Urteil: Cookie Regelung sieht Pflicht für Einwilligungs-Banner und Detailinformationen vor.

Der Europäische Gerichtshof hat am 01.10.2019 in seinem Urteil die Cookie-Einwilligung ausdrücklich gefordert. Seitdem dürfen also nicht unbedingt erforderliche Cookies nicht automatisch gesetzt werden. 

Cookies sind aber noch zulässig. Unterscheiden werden kann in notwendige, funktionelle und Marketing Cookies. Der User muss nur die funktionellen und Marketing Cookies aktiv auswählen und deren Nutzung über einzelne Boxen zustimmen.

  • Notwendige Cookies sind erforderlich, um die Website und deren Angebot nutzen können. Diese gehören zu den unbedingt erforderlichen Cookies. 
  • Die funktionellen Erstanbieter-Analytik-Cookies, oder auch Statistik Cookies, sammeln keine persönlichen Daten, sondern dienen oft der Verbesserung der Leistungsfähigkeit der Website. Diese müssen vom User aktiviert werden
  • Marketing Cookies wie Präferenz- oder Leistungs- und Funktions-Cookies für Werbung und soziale Medien sind inaktiv und müssen erst vom User mit einer Checkbox aktiviert werden.

Das Urteil bedeutet nichts anderes, als dass die Nutzerdaten dem User gehören und dieser künftig aktiv bestimmen wird, was damit geschieht. Sicherlich kann es vorkommen, dass nun weniger Cookies gesetzt werden und die Personalisierung von Ads erschwert werden. Treten Sie als Unternehmen also selbst aktiv in den Dialog mit Ihren Kunden und klären Sie auf was für Cookies sie verwenden!

Die technische Umsetzung und optisch ansprechende Lösung hat DRIVE für Sie! Schreiben Sie uns und lassen Sie sich leicht und unkompliziert bei der Optimierung Ihrer Cookie Einstellungen helfen:
pole-position(at)drive.eu - für die besten Cookies.