Januar 2021: Clubhouse und WhatsApp

22/01/2021: 2021 ist aktuell keinen Monat alt und wir werden mit vielen Tools und Themen angefixt

Was absolut durch die Decke geht, ist die Clubhouse App. Die App läuft aktuell nur auf Apple Geräten und man kommt nur mit Einladung rein. Jeder User kann zwei weitere Personen einladen.
Das weckt Begehrlichkeiten, früher haben es Apps wie BestSecret und Brands4friende auch genutzt, um ihre Nutzerzahlen zu pushen. Nicht nur die Schlange vor dem Apple Store oder
dem Konzert wecken ein "will-ich-auch-sofort-haben" Mentatlität. Ich will aber auch, Trends muss, nein will ich mir anschauen, Potentiale finden.

Gar nicht so leicht eine Einladung zu bekommen, über Google und eine Telegram Gruppe nur für Clubhouse Invites komme ich zum Ziel! Ich werde eingeladen, revanchiere mich, und ab geht's. Spannend. "Welcome!" Danke! Text und Emojis, Standard Call-to-action Buttons, schnell noch Interessengebiete aus den Kategorien auswählen, ich lade ein Foto von mir hoch, erstelle mein persönliches Profil. Privat, Business? Mischung, schauen wir mal.

Und dann geht es los, ich springe auf die Startseite, swipe runter, sehe viele "Chats" in den vielen Menschen sich austauschen. Ich springe zum Chat mit den Agenturboomern, sehr interessant und amüsant - ich bleibe und höre als Neuer einfach nur zu. Wie ein Live Podcast. Nach einer Weile raus, es gibt noch viele andere Räume, ich könnte anderes verpassen. Bei mir in Hannover ist es Abend, in einer Gruppe startet ein Breakfast Club, im anderen Chat ein "Let's get to bed together". Gestern Abend wurde ich per Notification informiert, das zwei meiner Kontakte in einer Gruppe über "Best Pizza" reden und viele teilnehmen und diskutieren. Da bin ich raus, ich kenne die beste Pizza. Meine. Ist doch klar! Am nächsten Morgen unzählige Notifications auf dem Lockscreen, das muss ich abstellen. Ich schaue rein, "Get in touch and make business with millionaires." Super! Ashton Kutscher, Paris Hilton sind bei Clubhouse, aber nicht im Talk. Na gut, dann nicht. "Daily Biohacks - Mega Stress-Hacks", "Tech News After Party at 11 pm" gibt es jeden Tag, insgesamt ein Riesen Potpourrie an Inhalten und Menschen. In den Gesprächen allerdings viel "oaah, finde ich voll gut, Respekt, das war echt struggle für mich..." Puh, Diskussion fehl am Platz. Ich hole mir einen Kaffee und arbeite. Videocalls, Telefonate, Mails. Die Tech News After Party at 11pm hab ich verpasst, ups.

Fazit: ich werde im Clubhouse sicherlich immer wieder reinschauen, aber meine Zeit und Energie dort nicht fokussieren

Weitere Anmerkung: Spannend wird es bzgl. Datenschutz, denn ich kann nur einladen, wenn ich den Zugriff auf meine Kontakte erlaube. Sonst ist keine Einladung möglich. Dies ist datenschutzrechtlich problematisch, die Behörden scheinen dies zu beobachten. Über die Datenverarbeitung der App ist noch nicht viel bekannt - nur das die Profile der Telefonbücher auf den Servern von Clubhouse liegen, wobei nur wenige im Clubhouse sind.

Apropos Datenschutz

Whats App verschiebt den Start seiner neuen Datenschutzrichtlinie. Bisher mussten Whats App User bis zum 08. Feburar den neuen Bedingungen zustimmen, um die App weiter zu nutzen. WhatsApp passt seine Richtlinie an, damit Unternehmen die Funktion besser nutzen können. Viele dachten, dass nun alle Daten an Facebook wandern und wechselten zu Telegram, Threema oder ganz neu als "Musk-Have" - die Signal App. Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ist allerdings unangetastet laut WhatsApp. Wusstet ihr eigentlich, dass der Chat zwar verschlüsselt ist, das eigene Backup, welches jeder User gerne nutzt, nicht?

Telegram meldete zumindest am 13. Januar, dass innerhalb von 72 Stunden mehr als 25 Mio. neue Registrierungen zu vermelden waren. Wenn man überlegt, dass WhatsApp weltweit mehr als 2 Mrd. Mutzer hat, gefolgt vom Facebook Messenger mit 1,3 Mrd. wohl eher ein Tropfen auf den heißen Stein. Wie habt ihr euch entschieden?

P.S.: Ihr erreicht mich über WhatsApp, Telegram, Threema, Signal, Messenger, LinkedIn, Xing und ja - auch Clubhouse!

Claas Beuke

Claas Beuke

Habt ihr Fragen?

Claas Beuke unter pole-position(at)drive.eu - weiter, immer weiter. Claas liebt es, positiv nach vorne zu schauen.